Wo kann man ein Gerät für Stosswellentherapie bestellen?

Gesundheit & Medizin Blog

Was ist die Stoßwellentherapie?

Die Stoßwellentherapie ist eine nicht-invasive Behandlung, bei der eine Reihe von niederenergetischen Schallwellenpulsationen erzeugt wird, die über ein Gelmedium direkt durch die Haut einer Person auf eine Verletzung einwirken. Das Konzept und die Technologie entwickelten sich ursprünglich aus der Entdeckung, dass fokussierte Schallwellen in der Lage sind, Nieren- und Gallensteine aufzulösen. Die erzeugten Stoßwellen haben sich in einer Reihe von wissenschaftlichen Studien bei der Behandlung chronischer Erkrankungen bewährt. Die Stoßwellentherapie ist eine eigenständige Behandlung bei einer langwierigen Verletzung oder bei Schmerzen infolge einer Krankheit. Wenn Sie ein Gerät für Stosswellentherapie bestellen, brauchen Sie bei der Behandlung keine Schmerzmittel - der Zweck der Therapie ist es, die körpereigene natürliche Heilungsreaktion auszulösen. Viele Menschen berichten, dass sich ihre Schmerzen bereits nach der ersten Behandlung verringern und die Beweglichkeit verbessert, wenn sie ein Gerät für Stosswellentherapie bestellen.

Wie funktioniert die Stoßwellentherapie?

Die Stoßwellentherapie ist eine Methode, die in der Physiotherapie immer häufiger eingesetzt wird. Mit einer viel geringeren Energie als bei medizinischen Anwendungen wird die Stoßwellentherapie oder extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) bei der Behandlung vieler Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt, vor allem bei solchen, die Bindegewebe wie Bänder und Sehnen betreffen.

Wenn sie ein Gerät für Stosswellentherapie bestellen bietet die Stoßwellentherapie Physiotherapeuten ein weiteres Werkzeug für hartnäckige, chronische Tendinopathien. Es gibt einige Sehnenerkrankungen, die auf herkömmliche Behandlungsformen nicht anzusprechen scheinen, und die Möglichkeit der Stoßwellentherapie bietet Physiotherapeuten ein weiteres Werkzeug in ihrem Arsenal. Die Stoßwellentherapie eignet sich am besten für Menschen mit chronischen (d.h. länger als sechs Wochen andauernden) Tendinopathien (allgemein als Tendinitis bezeichnet), die auf andere Behandlungen nicht angesprochen haben; dazu gehören: Tennisarm, Achillessehne, Rotatorenmanschette, Plantarfasziitis, Springerknie, Kalkschulter. Diese können die Folge von Sport, Überbeanspruchung oder wiederholter Belastung sein.

Bei Ihrem ersten Besuch werden Sie von einem Physiotherapeuten untersucht, um festzustellen, ob Sie ein geeigneter Kandidat für die Stoßwellentherapie sind. Der Physiotherapeut wird sicherstellen, dass Sie über Ihren Zustand aufgeklärt sind und was Sie in Verbindung mit der Behandlung tun können - Modifikation der Aktivität, spezifische Übungen, Beurteilung aller anderen Probleme, die dazu beitragen, wie z. B. Körperhaltung, Enge/Schwäche anderer Muskelgruppen usw. Die Stoßwellenbehandlung wird in der Regel einmal pro Woche für drei bis sechs Wochen durchgeführt, je nach Ergebnis. Die Behandlung selbst kann leichtes Unbehagen verursachen, aber sie dauert nur vier bis fünf Minuten, und die Intensität kann angepasst werden, um sie angenehm zu halten.

Es hat sich gezeigt, dass die Stoßwellentherapie die folgenden Beschwerden effektiv behandelt: An den Füßen Fersensporn, Plantarfasziitis, Achillessehnenentzündung, am Ellenbogen Tennis- und Golfer-Ellenbogen. An der Schulter eine Verkalkungstendinose der Rotatorenmanschette, im Knie eine Patellasehnenentzündung, in der Hüfte zum Beispiel Schleimbeutelentzündung, im Unterschenkel das sogenannte Schienbeinkantensyndrom, im Oberschenkel ein Iliotibialband-Reibungssyndrom. Außerdem bei Rückenschmerzen im Lenden- und Halswirbelsäulenbereich und chronische Muskelschmerzen.

Teilen  

21 Dezember 2020

Wie du gesund bleiben kannst und es wirst

Wenn du dich dafür interessierst wie du am besten gesund bleiben kannst oder das auch werden kannst? Dann solltest du in diesen Blog mal genauer reinschauen. Hier findest du alles zum Thema Gesundheit und Medizin (Health&Medical).<br\>Bestimmt hast du schon mal in einige Blogs dieser Art reingeschaut, doch in diesem Blog findest du Tipps und Informationen die über den Tellerrand hinausgehen. Hier geht es um mehr als nur ausschlafen, Tee trinken und Vitamine essen. Keine Angst du wirst in diesem Blog nicht mit Fachbegriffen und Artztformulierungen überschüttet. Alles wird auf Basis von Fakten für dich zugeschnitten und aufbereitet. Auch wenn du dich noch nicht viel mit dem Thema Gesundheit und Medizin beschäftigt hast hilft dir dieser Blog weiter. <br\>Also wenn du nun Interesse gefunden hast kannst du in diesem Blog lesen, Fragen stellen und mit eigenen Erfahrungen anderen helfen.<br\>